Mornshausen, 05.10.2018, von M. Schneider

Einsatzstelle ausleuchten

Teilzusammensturz einer Scheune in Gladenbach/Mornshausen

(c) THW OV Biedenkopf

Am 20.09.2018 kam es an der Hauptstraße in Gladenbach-Mornshausen zu einem Teilzusammensturz einer Scheune. Der Dachstuhl war scheinbar durch langanhaltendes Eindringen von Feuchtigkeit so geschwächt, dass sich der First schlagartig senkte.

Durch Anwohner wurden daher Feuerwehr und Polizei alarmiert. Diese sperrten die angrenzende Hauptstraße ab, evakuierten das Nachbarhaus und alarmierten den Baufachberater des THW Marburg. Nach näherer Begutachtung empfahl dieser einen Teilabriss der Scheune, da sich der Giebel stark in Richtung Hauptstraße neigte.

Den Abriss führte ein kurzfristig verfügbares Abrissunternehmen aus der Region unter Aufsicht des Baufachberaters aus Marburg und des nachalarmierten Baufachberaters aus Biedenkopf durch. Da absehbar war, dass sich der Einsatz bis weit in die Abendstunden erstrecken würde, wurden gegen 17:00 Uhr ebenfalls die Bergungsgruppen des THW Biedenkopf alarmiert, um die Scheune von zwei Seiten auszuleuchten.

Dazu wurden giebelseitig ein Lichtmastanhänger und hofseitig Halogenstrahler eingesetzt. Nach Ende des Teilabrisses und einer erneuten Begutachtung durch die Baufachberater endete der Einsatz gegen 23:30 Uhr mit dem Rückbau der Beleuchtung.

Eingesetzte Fahrzeuge
• MTW TZ
• GKW I
• GW Beleuchtung
• Anhänger LiMa
Stärke: 1/2/6=9


  • (c) THW OV Biedenkopf

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: