Gründau, 11.11.2018, von T. Willershäuser

Bremsen will gelernt sein!

Fahrsicherheitstraining für THW-Kraftfahrer

Ein sicheres und schnelles Ankommen am Einsatzort ist für die Helfer des Technischen Hilfswerkes entscheidend. Einsatzfahrten unter extremen Umwelteinflüssen sind auch für erfahrene Kraftfahrer eine besondere Herausforderung. 

Um die Helferinnen und Helfer auf solchen Situationen vorzubereiten, fand am Freitag den 02. November 2018 für die Einsatzkräfte der Ortsverbände Biedenkopf und Frankenberg ein Fahrsicherheitstraining auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main in Gründau statt.

„Wie halte ich mein Fahrzeug bei einer Vollbremsung auf der Spur? Wie weiche ich einem Hindernis aus, wenn Bremsen allein nichts nützt? Wie stabilisiere ich mein Fahrzeug - sollte es außer Kontrolle geraten?" Diese und weitere Fragen sollten u. a. praktisch beantwortet werden.

Unter simulierten Wetterbedingungen entdeckte jeder Teilnehmer die Fahreigenschaften der unterschiedlichen Fahrzeuge. Jeder Teilnehmer konnte sich ausprobieren und konnte am Ende mit einem besseren und sicheren Gefühl den Heimweg antreten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: