Ahrweiler, 25.08.2021, von T. Willershäuser

Luisa für 14 Tage im Hochwassereinsatz

Flutkatastrophe 2021

Starker Regen, Wassermassen und Erdrutsche haben im Ahrtal vor gut einem Monat schwere Schäden angerichtet. Auslöser war das Tief Bernd, das sich ab dem 13. Juli 2021 nach Mitteleuropa schob. Seit Beginn der Flutkatastrophe ist das THW Biedenkopf mit weiteren THW Ortsverbänden aus ganz Deutschland im Dauereinsatz. Darunter Luisa aus Biedenkopf. 

Als ausgebildete Berufskraftfahrerin sorgt sie mit anderen im Drei-Schicht-System dafür, dass alle dort hinkommen wo sie gebraucht werden. 

Denn immer in Bewegung sind im Hintergrund die Kameradinnen und Kameraden vom Shuttle-Service des THW. Oftmals sind Einsatzstellen weit über das Ahrtal verteilt. Helferinnen und Helfer müssen vom Bereitstellungsraum in den Einsatz verlegt werden oder es sind unterschiedliche Logistikstützpunkte anzufahren. Hier sorgt Luisa mit anderen dafür, dass jeder an sein Ziel kommt.

Ein großes Dankeschön an Familie und Arbeitgeber von Luisa.

Dadurch das in der Heimat der Rücken freigehalten wird können wir anderen Menschen in Not helfen! 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: