Biedenkopf, 21.12.2018, von M. Schneider

Rückblick auf ein bewegtes Jahr

Bei seiner Jahresabschlussfeier blickt das THW Biedenkopf auf ein einsatzreiches Jahr 2018 zurück

Für den 15.12. hatte die Ortsbeauftragte Yvonne Ozek alle Helfer und ihre Angehörigen zur Jahresabschlussfeier in die THW Unterkunft eingeladen. Mit einer informativen und kurzweiligen Präsentation blickte sie auf ein ereignisreiches Jahr zurück, bevor es zum gemütlichen Teil überging.

Neben dem traditionellen Auf- und Abbau der Lahnbrücken in Biedenkopf waren die Kameraden in diesem Jahr mit der Suche nach Knochen eines Vermissten auf der Zollbuche, dem Abstützen eines Kellers nach einem Verkehrsunfall, dem Ausleuchten eines teileingestürzten Gebäudes und weiteren kleineren Einsätzen beschäftigt. Eine besondere Situation stellte der Einsatz von zwei Tauchpumpen im Perfstausee dar, die hier ca. 3 Monate im Einsatz waren, um die Perf vor dem Austrocknen zu bewahren. Dabei wurden mehrere hunderttausend Wasser bewegt. Bei Einsätzen, Ausbildung und sonstigen Diensten leisteten die Biedenkopfer Helfer insgesamt 12.000 Dienststunden.

Auch personell änderte sich im Biedenkopfer Ortsverband in 2018 einiges: Nachdem im Frühsommer zwei Helferinnen ihre Grundausbildungsprüfung bestanden, zählt der Ortsverband nun 32 einsatzbefähigte Helfer. Auch die Jugendgruppe konnte durch viel Öffentlichkeitsarbeit weitere Junghelfer gewinnen.

Zusätzlich kam es zu Wechseln in der Führungsstruktur: Das Amt des Zugführers übernimmt Marcus Schneider von Pascal Wagner. Dieser steht in Zukunft als Gruppenführer der Fachgruppe Elektroversorgung vor. Neue Gruppenführerin der Bergungsgruppe 2 ist Jessica Mötter. Nicht mehr als stellv. Ortsbeauftragter tätig ist Bodo Hoch, der dafür nun die Aufgaben des Schirrmeisters übernimmt. Die Ortsbeauftragte Yvonne dankte allen neuen und alten Führungskräften für ihr Engagement.

Weiterhin wurden für ihr 10jährige Mitgliedschaft (Marwin Grothe, Philipp Ludwig, Michael Block, Marcus Schneider),  für 25 Jahre (Knut Pitz), für  30 Jahre (Martin Schwarz)  und 40 jährige Mitgliedschaft (Albert Züwerink) geehrt.

Der THW OV Biedenkopf wünscht ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr 2019!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: