03.09.2011

Teleskopmast beim THW

Besuch vom Teleskopmast der Feuerwehr Erndtebrück

30 Meter sind eine stolze Höhe. Diese Höhe kann der Teleskopmast der FFW Erndtebrück überwinden, den die Helfer und Junghelfer des THW-Biedenkopf bestaunen durften. Dieses Gerät ist in Deutschland einzigartig weil es nicht als klassische Drehleiter gilt.

Die wunderbare Aussicht über Biedenkopf konnten nicht alle Helfer geniesen. "Ganz schön hoch", so das Fazit der Kameraden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: