Zögern Sie nicht und Helfen Sie anderen Menschen in Ihrer Freizeit!

Durch die neue Mitwirkungsrichtlinie vom Dezember 2014 hat das THW die Altersgrenze von 65 Jahren aufgehoben. Wenn Sie nicht mehr am aktiven Dienst teilnehmen können oder wollen, gibt es jedoch noch viele verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten, welche auf Sie warten.

Einige Beispiele: 

  • Traditions- und Geschichtspflege (historische Sammlung, Archiv)
  • Annahme von Lieferungen oder Übernahme von Aufgaben, die in die normale Arbeitszeit der anderen Helfer fallen
  • Ausbildungsaufgaben
  • zusätzliche Betreuungsperson für die Jugendgruppe bei Lagern und Ausflügen
  • Repräsentationsaufgaben auf Veranstaltungen, Messen, Netzwerktreffen;
  • Behördengänge
  • logistische Unterstützung bei Veranstaltungen, Übungen usw.
  • Materialerhaltung, Verwaltung
  • Freundeskreis/Kameradschaftspflege/Ehemaligentreffen

 

In der Broschüre "Gerneration 60+" finden Sie weitere Informationen und Erfahrungsberichte.