Maschinist Netzersatzanlage (Masch NEA)


1.

Organisatorische Einbindung und Befugnisse

1.1

Dienststelle

Ortsverband

1.2

Organisationseinheit

Technischer Zug (TZ)

1.3

Funktion:

Nein

1.4

Zusatzfunktion:

ja

1.5

Besondere Funktion gem. §8(1) THW-Mitwirkungsverordnung:

Nein

1.6

Vorgesetzter ist:

Gruppenführer

1.7

Vorgesetzter von:

- - -

1.8

Vertreten durch (Funktion):

- - -

1.9

Vertreter von (Funktion):

- - -

1.10

Befugnisse:





2.

Aufgaben

2.1

Aufgabenbeschreibung

(allgemein):

Der Maschinist Netzersatzanlage bedient die Netzer-

satzanlage 200 kVA.

2.2

Aufgabenbeschreibung

(im einzelnen):

Der Maschinist Netzersatzanlage hat

1. die Netzersatzanlage auf Anweisung des Grup-

penführers zu bedienen.

2. die Netzersatzanlage auf Verkehrs- und Betriebs-

sicherheit zu überprüfen.

- Schäden und Verluste hat er zu melden.

- Auf Instandhaltung und Ersatzbeschaffung hat

er hinzuwirken.

- Auf die Einhaltung von Prüffristen hat er zu

achten.

3. Technischen Dienst der Materialerhaltungsstufe

OV durchzuführen.




3.

Qualifikation

3.1

Geforderte persönliche Voraus-

setzungen:

Die Ausübung der Zweitfunktion erfordert ein hohes

Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusst-

sein.

3.2

Externe Fachkenntnisse (Fähigkeiten, Fachprüfungen und Erfahrungen):

  • Berufliche Ausbildung als Elektrofachkraft aus dem Bereich Elektroinstallation bzw. Energieversorgung

3.3

Interne Fachkenntnisse (Fähig-

keiten, Lehrgänge, Prüfungen):

- für vorläufige Berufung:


3.4

Dto.

- für endgültige Berufung:

  • Basisausbildung I

  • Basisausbildung II

  • Modul: Maschinist Netzersatzanlage

3.5

- sonst. notwendige Ausbildung:


3.6

Sonstiges: